Posts Tagged ‘Ferien

21
Dez
09

Keinen Unterkurs – YEAH! – Weihnachtstrubel

Das war haarscharf. In Bio keinen Unterkurs, Gott sei Dank. Da hat sich das Büffeln ja mal so richtig gelohnt. Es gibt Sachen, die liegen einem einfach nicht. Nun gehts in den finalen Endspurt. Morgen gibt es die Zeugnisse des ersten Halbjahres und dann heißt es bereits sich in die Vorbereitungen für die Abizeitungenklausuren (sehr witzig, ich hab gar nichts mit den Zeitungen am Hut ;D) zu knien. Dieses Jahr hab‘ ich mal nicht den Schwarzen-Peter zugeschoben bekommen. ;P . Allein mein Deutsch Leistungskurs wurmt mich gewaltig -.-‚ . Weil ich mich ja dummerweise (²²) auf ein falsches Buch vorbereitet habe, ist die Vorabiklausur nicht so ausgefallen, wie ich das gewöhnt bin. Nächstes Jahr wird sich das auf jeden Fall ändern,  denn in mir steckt mehr als lausige XX Punkte.

Morgen gehts dann  zur 4. (?) Abiparty und auf den Weihnachtsmarkt, ich mein, wenn schon die ganze Umgebung schon so schön eingeschneit ist, dann will ich das ausnutzen, durch ein paar kleine Schwierigkeiten habe ich es bis jetzt nicht geschafft ieinen W- Markt zu besuchen. Und das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. ;D

Jetzt geht’s erst mal zur Schule. Ich habe vor den Ferien noch mal einen 10 Stunden Tag erwischt, unglaublich. Aber weil so viel „ausfällt“, muss ich erst gegen zwei hin. Wuhu ;P . Danach gehts an meine größte Sorge: Weihnachtsgeschenke. HILFE!

06
Jul
09

Sommer und Ferien – Final round

Endlich ist es erreicht. Die letzten Sommerferien in meinem Leben, danach geht’s in die 13 und mit großen Schritten zu meinem Abi. Nun heißt es langsam sich Gedanken zu machen ….Stuuudium,….Ausbilllldung,….ohje.

Für ein, zwei Wochen steck‘ ich den Gedanken noch einmal zurück und erfreu‘ mich an dem Wetter, meiner neugewonnenen Bräune und den anstehenden Festivals in der Umgebung. Da werd‘ ich iwie ein bisschen traurig,… alles geht einfach so schnell. Aber das wird <Der Sommer unseres Lebens> 😀

16
Apr
09

Nee, ~_~

Will nicht zur Schule.

Ist nun halb eins, im Hintergrund läuft <Grey’s Anatomy> (schau ich nie, grauenhaft, aber der TV Schalter ist sooo weit weg) und ich habe das AB <Konfuzianismus und der Kaiserstaat> immer noch nicht durchgearbeitet, dazu hab ich noch Rücken- und Halsschmerzen und mein Liebster ist morgen nicht da. + ich hab morgen noch Sport (muss ganz mit dem Rad zur Sporthalle düsen und die liegt dank der Schulleitung iwo in Timbuktu).

Also, worauf soll ich mich zur Hölle morgen freuen. -.- Mal schaun, ob ich sowieso aufsteh bei solch‘ verlockenden Vorraussetzungen! :/

DU bist mein Lichtblick am Freitag! Ild ❤

21
Aug
08

Alle Jahre wieder!

Ist die schöne Ferienzeit schwubdiewubs vorbei. Ich erinnere mich daran wie gut sich der Ferienbeginn angefühlt hat. Sechs Wochen totale Freiheit. Hier und da wollte ich mal was für die Schule machen, aber wie das so ist, schiebt man alles vor sich hin und dann ist es zu spät. In ein paar Minuten gehen meine letzten Ferienschnipsel dahin. Ich muss aber sagen, das diese Ferien meine besten waren. Soviel Party und und und. Wieder zur Schule zu gehen müsste für mich alten Hasen nun langsam zur Routine werden aber es ist jedes Mal das gleiche Unbehagen, ( und Nevösitiät gesalzen mit einer Prise Neugier ) dass mich am 1. Tag begleitet. Morgen ( oder sagen wir lieber heute, wenn ich mal so einen Blick auf die Uhr werfe ), heute werde ich zudem zu meinen Kursen zugewiesen und sehe wen ich als Kursleiter bekomme. Spannung pur. Man gewöhnt sich wohl nie daran. Ich kann mich noch erinnern, wie nervös ich an meinem ersten Tag in der „neuen grossen Schule“ war. Nun besuche ich sie schon knapp 7 Jahre. In der ersten Woche wurde ich gleich aus der Pausenhalle verbannt. Wegen „verbotenem Rennen“. Hach. Jaja, die guten alten Zeiten und die guten alten Leute. Ich vermisse meine alten Klasse und die schönen Erlebnisse. Meine Lieblingssitznachbarn, den Lieblingslehrer. Sogar die die immer zu enge Hosen anhatten und beim Kreide- Bücken der reinste Horror für arme Schülerseelen waren, die die dir Mut zu sprechen, wenn es dir schlecht geht ( ja die gab es auch! ). Die Zeiten wo du auf Klassenfahrt warst und du deine beste Freundin aus dem Fenster hast springen sehen, nur um sie dann wieder vorm Haus des Lehrers aufzusammeln. Traurige Momente, sowie unvergessliche. Jedes Jahr auf ein neues.

19
Aug
08

Die See ruft!

In diesem Fall die Nord’see’insel Spiekeroog. Alljährlich gehen meine Eltern und ich auf diesen Trip, damit wir mal rauskommen und zusammen was machen. Los gings heute „erst“ ( in den Ferien bin ich der totale Langschläfer, da ist jedes Aufstehen vor 1 die reinste Folter ^^ ) um halb 11, weil die „Spiekeroog I“ nicht eher fährt. Blöde Ebbe und Flut! Eigentlich fahren wir sonst schon um 9 oder halb 9 aber wir mussten uns heute mal beugen. Die Fahrt hat ca. 45 Minuten gedauert und wir konnten vorne auf dem Schiff auf der Ladefläche stehen und das herrliche Wasser beobachten, ein bisschen windig war’s auch aber das gehört bekanntermaßen dazu. Auf der Insel haben wir unseren eigenen Pfad den wir schon seit Jahren immer wieder auf die gleiche Weise abgehen: Schäfchen zählen ( Ich zumindest, die sind sooooo putzig ), Klönschnack mit Leuten halten, runter ins Ortsinnere und dann an den Strand. Und der war heute wunderschön. Es hat zwar genieselt was das Zeug hält aber ansonsten : Wow! Schön nah am Strand konnte man die Gischt beobachten und einfach die Luft genießen. Leider haben fing es immer mehr an zu regnen und wir mussten wieder Schutz im Ort suchen, wo wir super lecker gegessen haben. Es geht nichts über Rotbarschfilet! Nachher noch schön am Spazieren, kam die reinste Sturmflut über uns herab aber dann war’s auch schon halb 5 und wir wahren froh als wir im warmen Schiff mit viiiiel Kaffee saßen!

Toller Tag!




i.Live

Grennderungfggggggg.jpg

i.Write

Juni 2017
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930