Author Archive for

08
Jul
10

Herzlichen Glückwunsch für…

…den wirklich beschissensten Tag im (vorläufig) Jahr 2010!

Jeden Tag muss man sich blöden unbequemen Wahrheiten und der Realität befassen – wie mich das heute angekotzt hat. Bah. Meine eigentlich geplante Zukunft wurde erstmal wieder auf Eis gelegt, aber „es liegt nicht an ihren persönlichen Kompetenzen Frau H.“, wie mir ein STÜCK BLATT Papier mitteilen durfte (herbe Enttäuschung an dieser Stelle -.-), nein [Mega Edit an dieser Stelle …] – so wie mein Taschenrechner. Noch ein Grund sein Leben rückwärts zu erleben. Man ist gleich weiser und weiß, wie man sein Leben gehen muss.

Auf die Arsch fallen gehört einfach mit zu Leben dazu, was? Schöne Selbsterkenntnis die mich leider auch nicht weiter bringt.

Und ein sinnloser Post mehr!

Advertisements
06
Mai
10

d u r c h!

Bio habe ich zwar galant in den Sand gesetzt, mich  deprimiert die Tatsache, dass das ganze Lernen nichts gebracht hat, aber ich freu im Gegenzug dazu, auf meine LK- Prüfungen, die werden mein Ego hoffentlich wieder aufmöbeln. Ansonsten bleibt zu sagen:
YEAH! Durch! ;D ;D

30
Apr
10

Maibaum 2010

Hallo, das war mal ein toller Abend! =)

Kletterpartie! Spiele! Und den großen Bruder. Gerne wieder ;D

28
Apr
10

abiturabiturabiturabitur

So, nun ist es bald geschafft. Ein weiterer Lebensabschnitt geht mit dem Abitur ins Land. Nach den Prüfungen in Deutsch (Goethes „Die Leides des jungen Werther“ [x] oder die Analyse eine Glosse [_])  und Politik (Entfaltungsspielraum der Parteien [x] oder die Veränderungen in den globalen Machtverhältnissen [_]) stehen jetzt noch die letzte LK Prüfung in Kunst am Donnerstag an (MORGEN!) und die vierstündige Spanischklausur am Freitag.

Wenn ich nun meinen persönlichen Erfahrungsbericht schildern müsste, würde ich das Abitur in den Fächern in denen ich schon geschrieben habe, als ziemlich machbar und realistisch beschreiben. Es kam nichts dran, was nicht auch den Vorgaben drin stand. Darin bestand meine größte Angst in Politik. Der vergangene Jahrgang hatte in der Hinsicht anderes zu berichten. Ziemlich viel Brimborium um normale sechstündige Klausuren. Vllt. liegt es auch an meinen „Pudding“ Fächern. ;D. Hätte ich Mathe oder Physik bzw. Chemie oder Bio (LK) schreiben müssen, oh je, da hätten mir auch gehörig die Beine geschlottert. Ich habe nur das Vergnügen am 5. Mai um halb zwei zu meiner mdl. Bioprüfung anzutreten. -.-* . Das wird ziemlich peinlich, sag ich euch. Das Themangebiet „Ökologie“ – okay. Aber „Stoffwechsel“? – oh maaaan. Ich hoffe ich bekomme eine ansatzweise humane Klausur. Immerhin dürfen diese Klausuren ja die Fachlehrer machen, die können unsere meist „bescheidenen“ Biofähigkeiten etwas berücksichtigen. Bis auf 2 oder 3 Leute hatte niemand so wirklich den Durchblick in unserem Kurs. Auf 3 Punkte Abzug von unseren regulären Prüfungsergebnissen sollten wir uns einstellen: Hey, das macht ja richtig Mut. Da kommt die Frage auf: Kann man auch in einen negativen Punktebereich absinken?

Aber Kopf hoch. Um 14: 45 Uhr bin ich durch und das kann mir keiner mehr nehmen, was ich bis dahin erreicht habe! Zudem hab ich ja auch noch das We vor mir, was mich von meiner Schwarzseherei ablenken kann: Maibaum und mein Geburtstag – und alles andere lass ich auf mich zukommen!

Diejenigen die auch noch die kommenden Tage schreiben müssen, denen drücke ich auch  die Daumen – es ist gar nicht so schwer, wie man immer denkt ;>

16
Mrz
10

Wer den Jabberwocky kennt, der tanzt auch den Futterwacken!

04
Mrz
10

GNTM: Mando Diao – High Heels


03
Mrz
10

Bye bye, Mathe!

Heute habe ich die letzte Matheklausur meines Lebens geschrieben, ich merk‘ schon, wie mein Gehirn die e- Funktion, Matrizen, etc.  in den Papierkorb schiebt. Ha ha. Einfach a m a z i n g ;D

Jetzt steht nur noch eine …

  • Kunstpräsentation
  • Musikpraxisaufgabe
  • Seminarfachausarbeitung

an. Und dann: Die letzten Ferien vor dem Abi, am 13. April geht’s los! :>




i.Live

Grennderungfggggggg.jpg

i.Write

Oktober 2017
M D M D F S S
« Jul    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031