Posts Tagged ‘♥

22
Feb
10

Für die „Italiener“ Zeit <3

12
Jan
10

Liebesbekenntnis

Ich liebe deine Wimpern. Und dich.

….

Hättest du das gedacht? ;>

25
Nov
09

Macken. Schöne Macken. 2

Ich glaub, sie wird sich nie ändern! 

26
Okt
09

All I Need (1998) – Air (directed by Mike Mills)

Liebe …

21
Okt
09

Paloma Faith – New York

Erinnerungen – Vorahnungen

05
Sep
09

Michael Jackson – Bad (Moonwalker Kids Version)

Wenn das nicht nümmig ist, dann  soll mich ein fliegender Eiswagen treffen!

14
Aug
09

Handys. Liebe. Mein Kopf. Loch. Sand.

…manchmal nervt mich mein Handy. Es zwingt mich immerzu drauf zu schaun, das macht die ganze Sache nicht besser. Solche Sachen sollten persönlich ausgesprochen werden, aber manchmal… im Moment fehlt mir die Kraft. …everything seems sooo strange :/

01
Aug
09

Macken. Schöne Macken.

Jeder kennt sie, jeder hat sie.

<3

<3 II

<3 III


26
Jul
09

„Wer hat meine Stimme geklaut?“

Das frage ich mich insgeheim, nach diesem Festivalwochenende bzw. Festivaltag.  Alle Jahre wieder, stürm‘ ich nun wie tausende Andere auch zum „Omas Teich Festival“. Aber dieses Jahr war es kräftezehrend wie noch nie zuvor. Gut, dass ich mich nur einen Tag hingetraut habe (eher aus finanziellen Gründen und weil ich verschlafen habe, mir früh genug Karten zu sichern – ich warte immer die Headliner ab – DOOFE IDEE) . Vllt wäre ich dieses Jahr auch gar nicht hingegangen, aber als ich gehört habe, dass Deichkind kommen soll, tja, da war’s um mich geschehen, wobei ich gegen eine gute Ladung Turbonegro auch nichts gehabt hatte (aber wozu hat man sonst berichterstattende Brüder?).

Über 7000 Menschen waren dieses Jahr da, und eine Menge Gras, dass sich in eine Matschfront verwandelt hat. Jeder Schritt war am Samstag die reinste Anstrengung. Wenn man dann auch noch in den ersten halben Stunde, seinen Stiefel im Matsch verliert ist das Glück perfekt.

Dennoch hat sich der ganze Aufenthalt wirklich gelohnt. Deichkind haben eine so suuuuuuuuuuper Lifeperformance, da kann man nur sich mitreißen lassen. Wenn auch viele Bands gleich klingen, Deichkind ist wirklich unique. „Arbeit nervt“ und „Limit“ – die Leute waren nicht mehr zu halten und es wurde geschubst und getanzt bis zum Abwinken. Da ist es auch ein kleines Kunststück nicht hinzufallen, bei dem Andrang aber besser zu vermeiden, wenn man keine Gehirnerschütterung als Festivalandenken mit nach Hause nehmen möchte.

Meine Andenken sind viele Fotos, eine verlorengegangene Stimme und der Wille sich das Gleiche nächstes Jahr auch noch mal anzutun.

KRAWALL UND REMMI DEMMI!!!!!!

Edit: Das erste Lied vor dem „richtigen“ Auftritt von Deichkind war „Kraftwerk“ mit “ The Robots“ . Electrooooo  aus dem Jahre 1978

19
Jul
09

Freundschaft … bis ins Klo!!

Vor ein paar Monaten habe ich schon mal erwähnt, per Blogeintrag, dass tragischerweise mein Handy ins „Wasser gefallen“ ist,…tja.

Alle wissen auch, dass es bei guten Freunden so manche Ähnlichkeiten geben kann, aber diese! (;

Da ist der guten C- Mau doch wirklich das Handy ins Klo gefallen, ins KLO. Wenn Frauen auch vieles auf die leichte Schulter nehmen (Geht das Sprichwort eig so?), wenn das geliebte Handy auf einmal futsch ist, dann ist das Geschrei groß. Ich kann sie nur verstehen.

Eine Nacht lag s dann (in alle Einzelteile zerlegt) zum Trocken aus und es geht wieder, ZUM GLÜCK.

Lg an dich, C- Mau! ;D




i.Live

Grennderungfggggggg.jpg

i.Write

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031